„Der Wiederaufbau wirkt weiter“ Veranstaltung zum amerikanischen Marshall-Plan bei der KfW Bankengruppe in Frankfurt Wie US-Aufbaugelder aus der frühen Nachkriegszeit bis heute in Deutschland nachwirken, wird demnächst bei der KfW-Bankengruppe in Frankfurt gezeigt. Auf Einladung der George-Marshall-Veranstaltung spricht am Dienstag, 21. August, Dr. Dr. Anton Bösl, Prokurist im Generalsekretariat Bundesangelegenheiten, über „Die Kreditanstalt für Wiederaufbau […]

Marshall-Abend am 12. Juli in Bad Soden – Wissenschaftlerin Dillmann zeigt und erläutert historische Filme Zu einer filmischen Reise in die Vergangenheit lädt die George-Marshall-Gesellschaft demnächst ins Augustinum Bad Soden ein. Nach Angaben des Vorsitzenden, Erster Kreisbeigeordneter Wolfgang Kollmeier, werden dort historische Filme gezeigt und erläutert, die in der frühen Nachkriegszeit für den Marshall-Plan warben. […]

Wenn wir heute von Kulturgüterschutz sprechen, sehen wir das in der Regel in einer globalen Perspektive. Kulturgüter – handfeste oder immaterielle – sind schützenswürdig als Erbe der gesamten Menschheit, völlig unabhängig davon, wem sie gehören. Aber wie sah man das am Ende des Zweiten Weltkriegs?

Es dauert nun nicht mehr lange bis die „Monuments Men“ in deutschen Kino zu sehen sind. George Clooney erzählt in diesem Hollywood-Blockbuster die Geschichte der amerikanischen Kunstschutzoffiziere, die sich gegen Ende des Zweiten Weltkriegs auf heldenhafte Kunstschatzsuche machten. Indiana Jones in Team-Work. Eine Geschichte, die auf wahren Begebenheiten beruht. Erzählt natürlich aus einem amerikanischem Blickwinkel […]