Der französische Post-Impressionist Pierre Bonnard taucht immer wieder in meinen Recherchen bei NS-Raub- und Beutekunst auf. Dabei galt seine Malweise – wie die vieler anderer Künstler – als „entartet.“ Warum haben sich die nationalsozialistischen Kunsträuber für diese Werke interessiert?

Cate Blanchett spielt in „The Monuments Men“ die Französin Claire Simon, deren Charakter sich auf Rose Valland zurückführen lässt. Die historische Person Rose Valland (1898-1980), eine französische Kunsthistorikerin, spielte auch in der wahren Geschichte der Monuments Men eine bedeutende Rolle. Ausgebildet an der Ècole national supérieure des beaux-arts und an der Ècole du Louvre in […]

Cate Blanchett spielt in „The Monuments Men“ die Französin Claire Simon, deren Charakter sich auf Rose Valland zurückführen lässt. Die historische Person Rose Valland (1898-1980), eine französische Kunsthistorikerin, spielte auch in der wahren Geschichte der Monuments Men eine bedeutende Rolle. Ausgebildet an der Ècole national supérieure des beaux-arts und an der Ècole du Louvre in […]

Viele jüdische Kunstsammler und Mäzene sind in der NS-Zeit umgekommen. Ihre Sammlungen wurden konfisziert, mussten verkauft werden oder sind in den Kriegswirren verloren gegangen. Die Namen dieser Männer und Frauen sind nach 1945 weitgehend in Vergessenheit geraten, auch wenn diese Sammler in ihrer Zeit durchaus geschätzte Bürger waren, die im Kulturleben ihrer Stadt sehr engagiert […]

Based upon a true story: Die Monuments Men (Teil 3) Zumindest optisch haben sich die Filmproduzenten bei der Besetzung der „Rose Valland“ mit der Hollywood-Schauspielerin Cate Blanchett nicht besonders stark  am Original orientiert. Die historische Person Rose Valland (1898-1980), eine französische Kunsthistorikerin, spielte in der Geschichte der Monuments Men eine bedeutende Rolle. „Rose Valland probably […]

Based upon a true story: Die Monuments Men  (Teil 1) Ende 2013 wird „Monuments Men“ in den amerikanischen Kinos anlaufen, eine Produktion von George Clooney über die militärische Kunstschutzorganisation namens „Monuments, Fine Arts & Archives-Section (MFA&A)“. Diese Einheit sorgte gegen Ende des Zweiten Weltkrieges dafür, dass engagierte Kunstschützer in der Nähe des Frontverlaufs waren, um […]