Zu den Motiven, die von  den Brücke-Künstlern wie Ernst Ludwig Kirchner gerne und wiederholt gemalt wurde, gehört das junge Mädchen „Marzella“. Eine Version davon befindet sich heute im Moderna Museet, Stockholm. Das Werk eines Künstlers, der in der NS-Zeit als „entartet“ galt, hat eine bewegte Geschichte.

Das Medieninteresse am „Fall Gurlitt“ ist enorm. Täglich erscheinen neue Meldungen über die Sammlungsinhalte, die Personen Hildebrand und Cornelius Gurlitt, das Verhalten der Staatsanwaltschaft und der Provenienzforscher sowie über die Reaktionen aus dem In- und Ausland. Warum ist die öffentliche Aufmerksamkeit an dieser Sammlung so groß? Im wesentlichen sehe ich drei Aspekte bzw. drei Interessenlagen […]