Loading…

Auszeichnung „Riegel – KulturBewahren“ auf der MUTEC Leipzig

Riegel_200Am 10. November 2016 wird die europaweit einzigartige Auszeichnung „Riegel – KulturBewahren. Preis für Schutz, Pflege und Ausstellen von Kunst- und Kulturgut“ erstmals vergeben. Die Verleihung des dotierten Preises findet im Rahmen der MUTEC 2016 in Leipzig statt.

Engagement auszeichnen

Damit Kunst- und Kulturgut auch in Zukunft erhalten und zugänglich bleibt, ist es zu pflegen und zu schützen. Mit viel Sachverstand, Erfahrung und Engagement sind zahlreiche Gruppierungen und Einzelpersonen auf diesem Gebiet tätig. Meist kaum bekannt und wenig gewürdigt. Denn während es für die Erschaffung von Kunst zahllose Ehrungen gibt, findet man – abgesehen vom Denkmalschutz – in Deutschland und in Europa keine Auszeichnung für die Bewahrung von Kunst- und Kulturgut, zumindest keine dotierte. Das ändert sich nun mit dem neu geschaffenen „Riegel – KulturBewahren.“ Der Preis macht aufmerksam auf praxisorientierte Lösungen bzw. Entwicklungen rund um das sichere Lagern, den pfleglichen Umgang und das schonende Ausstellen bzw. Zugänglichmachen von Kunst- und Kulturgut.

Die Auszeichnung wird ein Mal jährlich verliehen. Sie kann an Einrichtungen, Organisationen, Verbände, Stiftungen, Initiativen oder Einzelpersonen vergeben werden, ggf. auch an mehrere Preisträger. Symbolisch steht der `Riegel´ dafür, Verlust oder Schwund zu verhüten.

„Riegel – KulturBewahren“ 2017

Das Preisgeld für die erstmalige Verleihung wird mehr als 2.000 Euro betragen. Die Summe wird in Gänze von Unternehmen aus der Wirtschaft erbracht. Das sind Lieferanten und Dienstleister, die über die Produkte, das Fachwissen oder das Personal verfügen, um Kunst- und Kulturgut dauerhaft zu erhalten bzw. sachgerecht zu präsentieren. Unter den Förderern finden sich ebenso Einzelunternehmer und Familienbetriebe wie Mittelständler und Konzerne. Besonders erfreulich: Die junge Initiative wird von Beginn an durch nationale und internationale Firmen unterstützt.

Die aktuelle Liste der Förderer:

  • ArchiBALD Regalanlagen GmbH & Co. KG, Dissen a.T.W.
  • ARTEX MUSEUM SERVICES GmbH, Wien / Österreich
  • Deffner & Johann GmbH, Röthlein
  • HALBE Rahmen GmbH, Kirchen
  • IBB Ingenieurbüro Bautechnischer Brandschutz, Leipzig
  • QEM – Qualifizierte Einbindung von Museumspersonal, Leipzig
  • Vaisala GmbH, Vantaa / Finnland
  • Zilkens Fine Art Insurance Broker GmbH, Köln

Preisverleihung

Termin: 10. November 2016, ca. 15:30 Uhr (im Anschluss an den MUTEC-Themenblock „Sichern & Bewahren“)
Ort: Leipzig, MUTEC / denkmal 2016 (MUTEC-Forum, Leipziger Messe, Halle 2)

Weitere Informationen

SchmittART, Wielandstraße 5, D-04177 Leipzig
Dr. Berthold Schmitt
Tel 0049 / 341 / 5296524
Mobil 0049 / 1522 / 2807125
mail@schmitt-art.de
www.riegel-preis-kulturbewahren.de

Schreibe einen Kommentar

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du dich damit einverstanden.

Schließen