Loading…

Medien

Beiträge von und mit Tanja Bernsau als Buch, in Presse, Funk und Fernsehen:

08.02.2017: Stadteilhistoriker-Serie Teil 2: Tanja Bernsau erforscht den Wiesbadener Kunsthandel zwischen 1918 und 1950 08.02.2017: Youtube-Channel
Archiv-Verlag Bernsau, Tanja (2016): Die Monuments Men, 1945 (im Rahmen der Themenmappen "Dokumente des Dritten Reich" des Archiv-Verlags) Art Looting Investigation Unit - Cover Bernsau, Tanja (2016): Spione für den Kulturgüterschutz: Die Art Looting Investigation Unit, ISBN: 978-3-330-51011-1
Kunst im Unternehmen Bernsau, Tanja / Roowaan, Ries (2016): Kunst im Unternehmen - mehr als nur Dekoration Nassauische Annalen (2016): Central Collecting Point Wiesbaden. Die amerikanische Sammelstelle für Kulturgüter nach dem Zweiten Weltkrieg
24.03.2016: "Beutekunst wird sich nie ganz verhindern lassen" 07.11.2015: US-Offiziere schützen deutsche Kunstsammlungen
August 2015: Tracing the past 25.05.2015: Spurensuche: Die Herkunft der Bilde
04.03.2015: Die Bunte Königin zu Gast in Wiesbaden 25.03.2014: Die Bewahrer des Kulturerbes durch die Monuments Men
27.02.2015: Nofretete, Rembrandt und Gurlitt in Wiesbaden 29.09.2014: "Es ist nicht alles nur schwarz und weiss" - Interview mit Provenienzforscherin Dr. Tanja Bernsau
22.03.2014: Geraubte Kunst: Auf der Jagd nach verlorenen Schätzen 01.03.2014: Die Odyssee der Bunden Königin 28.02.2014: Die Monuments Men von Merkers
01.03.2014: Tanja Bernsaus Vortrag über die amerikanischen Kunstschutzoffiziere 21.02.2014: Neu-Schwanstein: A fairy tale darling’s dark Nazi past Englisch Serbo-Kroatisch Portugiesisch
20.02.2014: "Monuments Men" startet in den Kinos 18.02.2014: Gerettete Kulturgüter. Die Monuments Men in Wiesbaden
15.02.2014: Die Monuments Men und das Wiesbadener Manifest 07.02.2014: Spurensuche: Wie die Monuments Men in Hessen Geschichte schrieben
06.02.2014: Auf den Spuren der amerikanischen Kunstschützer 31.01.2014: Für die Ausgabe 6/2014 befragte mich der stern zu meiner Meinung zu den “Monuments Men”
04.12.2013: ZDF: Die Geschichte des Falls Gurlitt 28.11.2014: “…stets ein kompromissloser Gegner des Nationalsozialismus” – Warum Hildebrand Gurlitt seine Sammlung aus dem CCP Wiesbaden zurückerhalten hatn
17.10.2013: Basierend auf einer wahren Geschichte – Die “Monuments Men” aus einem anderen Blickwinkel betrachtet 25.11.2013: Das Museum Wiesbaden 1945 (Redaktion: Andrea Bonhagen)
Tanja Bernsau: Die Besatzer als Kuratoren? Der Central Collecting Point Wiesbaden als Drehscheibe für einen Wiederaufbau der Museumslandschaft nach 1945, LIT Verlag, Münster 2013; zugl. Univ., Diss., Mainz 2013 640 S., 64.90 EUR, br., ISBN 978-3-643-12355-8

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du dich damit einverstanden.

Schließen